Kategorie-Archiv: Bücher

Im Bann des Nordens

988-6_cover_im-bann-des-nordens_3dAuf 22 Reisen hat Bernd Römmelt die Magie des nördlichen Polarkreises erkundet. Seine Expeditionen führten ihn in Alaskas hohen Norden, auf dem Dempster Highway bis ans Eismeer, in Grönlands wilden Osten ebenso wie in Islands Westfjorde und an die norwegische Nordwestküste. Er hat die Sami bei Ihren Rentierscheiden beobachtet und fotografierte wilde Braunbären an der finnisch-russischen Grenze. In herausragenden Bildern und spannenden Texten berichtet er von seinen Abenteuern in den eisigen Welten. Ein eindringliches Porträt der Schönheit dieses lebensfeindlichen Gebiets. Eine Hommage an eine der schönsten, wildesten, faszinierendsten, aber auch meistbedrohten Regionen der Welt.

Knesebeck Verlag, September 2017, 328 Seiten, 49,95€

Polarlichter

943-5_cover_polarlichter_3dSeit jeher fasziniert das farbenprächtige Himmelsschauspiel der Polarlichter die Menschen. Bernd Römmelt war in allen Anrainerstaaten der Arktis – Alaska, Nordkanada, Grönland, Island und Skandinavien – unterwegs, um das beeindruckende Phänomen über den unterschiedlichen Landschaftsformen zu fotografieren. In über 150 atemberaubenden Bildern zeigt er das ständig wechselnde Farbenspiel der Aurora Borealis und erklärt in persönlichen Texten die Faszination dieses ergreifenden Naturschauspiels, um das sich viele Mythen und Legenden ranken. Magische Momente, die das Nordlicht lebendig erfahrbar machen. Zusätzlich erhält der Leser Tipps für das Fotografieren in den Polarnächten des hohen Nordens.

Knesebeck Verlag, Oktober 2016, 128 Seiten, 29,95 €

Meine Münchner Hausberge

muenchner-hausbergeVor den Toren von München liegen die Münchner Hausberge. Zahlreiche Gipfel locken Einheimische und Touristen bei schönem Wetter. Der Fotograf Bernd Römmelt hat diese wunderschöne Landschaft in zahlreichen stimmungsvollen Bildern festgehalten. Frühmorgens, wenn die Sonne das erste Mal über die Gipfel steigt, taucht sie die Umgebung in ein magisches goldenes Licht und der Blick scheint ins Unendliche zu schweifen. Bei Nebel spitzen hingegen nur wenige Berge aus einem wogenden Wolkenmeer. Am Abend erstrahlt die Landschaft dann in einem wunderschönen blauen und rosa Licht. Zahlreiche Hüttentipps machen dieses Buch zu einem absoluten Muss.

Rosenheimer Verlag , September 2016, 176 Seiten, 19,95 €

Bezauberndes Blaues Land

Bezauberndes Blaues Land-SU-LB-UV.inddDas Blaue Land besticht durch eine traumhaft schöne Landschaft. In den glasklaren Seen spiegelt sich das wunderbare Alpenpanorama. Bernd Römmelt nimmt uns auf eine Reise durch diesen Landstrich Oberbayerns mit. Frühmorgens glitzert das Wasser in einem magischen Licht. Von den Berggipfeln aus bietet sich ein atemberaubender Ausblick auf diese faszinierende Landschaft. Das Murnauer Moos wirkt in der Dämmerung wie eine verwunschene Welt. Bernd Römmelt hat mit seiner Kamera ungewöhnliche Lichtstimmungen zu allen Jahreszeiten eingefangen. Er zeigt uns auch die wilden und ungezügelten Seiten des Blauen Landes und gewährt mit seinen besonderen Fotos einen einzigartigen Blick.

Rosenheimer Verlag, März 2016, 144 Seiten, 19,95 €

Südtirol

Cover_SüdtirolWen zieht es nicht nach Südtirol, das Sehnsuchtsziel für den Kurzurlaub vor der eigenen Haustür, aber auch für die entspannte Genuss- und Wanderreise? Wer hat nicht sofort eigene Bilder im Kopf: Bergwiesen mit Alpenblumen, Nebelstimmung im Hochgebirge, die romantische Hütte mit Blick ins Tal. Blumengeschmückte Bauernhöfe, zünftiges Brauchtum wie Almabtrieb und kirchliche Prozessionen. Der Wanderer freut sich auf das Vinschgauer Brot am Holztisch in der Abendsonne, der Weinkenner auf einen edlen Tropfen zu Polenta mit Steinpilzen. Südtirol bietet hohe Gipfel mit Schnee bedeckt, aber auch ein fast mediterranes Lebensgefühl im Tal. Wunderschöne kleine Städte wie Meran, Bozen oder Brixen laden zum Schlemmen und Shoppen ein. Alte Burgen und Kirchen künden von der reichen Geschichte der Region. Dem Fotografen Bernd Römmelt gelingt es, mit seinen stimmungsvollen Bildern die Poesie, aber auch die Erhabenheit der Natur in seinen Bildern festzuhalten. Ergänzt wird der Band mit Texten des Journalisten und Südtirol-Kenners Gerhard Waldherr. Er nimmt den Leser mit zu Höfen und Almen und auf eine Wanderung in die schönsten Berge der Welt, er porträtiert die Südtiroler und ihr Leben zwischen Tradition und Moderne.

Verlag National Geographic, März 2015, 220 Seiten, 39,99 €

Faszinierendes Tölzer Land

Faszinierendes Tölzer LandFantastische Bilder von Bernd Römmelt und unglaubliche Geschichten von Georg Unterholzner begleiten uns auf einer atemberaubenden Reise durch das Tölzer Land. Wir erfahren, wem der heilige Florian den Allerwertesten zeigt, und von leicht bekleideten Nymphen, die anständige Ickinger Bäuerinnen aus der Fassung brachten. Und wussten Sie, dass früher auf dem Münchener Oktoberfest unzählige Maßkrüge mit kühlem Tölzer Bier gefüllt waren?
In diesem Band gibt es Bilder, die Sie noch nie gesehen haben und Geschichten wie sie sich nur in diesem vielschichtigen Landstrich abspielen können. Eine neue Buchidee, die sowohl den Betrachter als auch den Leser begeistern wird.

Rosenheimer Verlag, Februar 2015, 144 Seiten, 19,95 €

Alaska

alaska_cover JPEGAleyska“ – großes Land, so nennen die Aleuten ihre Heimat, und Alaska ist wahrlich ein großes Land. Auf einer Fläche viermal größer als Deutschland leben nur ca. 700 000 Menschen. Die Natur ist ebenso grandios wie vielfältig: Im arktischen Norden leben Eisbären und Moschusochsen in einer baumlosen, eiskalten Tundra, im zentralen Süden kalben majestätische Gletscher ins Meer, im Südwesten ragen riesige Vulkane in den Himmel, und im milden Südosten gedeihen die letzten kalten Regenwälder der Erde. Bernd Römmelt hat sich auf seiner ersten Alaskareise vor über 20 Jahren in diese Welt der Extreme verliebt und ist seitdem jedes Jahr zurückgekehrt. Auf mehr als 30 Reisen hat er das Land fotografiert: Er führt den Leser in die entlegensten Winkel und durch alle Regionen Alaskas und zeigt sie in all ihrer Vielfalt, Wucht und Schönheit.

Verlag National Geographic, September 2014, 220 Seiten, 39,99 €

Sagenhafte Alpen

Sagenhafte AlpenBernd Römmelt hat die Magie der Berge eingefangen und zeigt die Alpen und uraltes, gelebtes Brauchtum, wie sie bisher noch nie gezeigt wurden. Der Betrachter sieht Menschen in archaischen Masken und wilden Gewändern, erlebt die Alpen im Wandel der Jahreszeiten, bei Tag und Nacht, wenn sich eine unglaubliche Stille über die Berge legt. Er sieht wilde Gewitterstimmungen, kristallklare Bergseen, blühende Wiesen, raue Schluchten und reißende Wasserfälle. Aber auch die Bedrohung der Alpen durch Tourismus und Raubbau bleibt nicht unerwähnt. Diese fantastischen Bilder geben Zeugnis von der Schönheit der Berge und zeigen, was so viele Menschen in diese großartige Natur- und Kulturlandschaft zieht!

Knesebeck Verlag, München, September 2014, 224 Seiten, 39,95 €

Jäger des Lichts

517NihbIBXL._SL160_PIsitb-sticker-arrow-dp,TopRight,12,-18_SH30_OU03_SP160,160,0,T_Für die schönsten Naturaufnahmen reisen sie in die entlegensten Gebiete, warten tagelang auf den perfekten Moment, suchen das optimale Berglicht oder tauchen ab in die Stille der Ozeane, jeder mit seiner ganz eigenen Intention. In diesem reich bebilderten Band stellen sich fünf der bekanntesten deutschen Naturfotografen vor. Sie alle haben speziell für dieses Buch ihre besten Aufnahmen ausgewählt eine unglaubliche Themen- und Stilvielfalt. In persönlichen Interviews erzählen die Naturfotografen von ihrer Motivation und ihrer jeweils individuellen Herangehensweise. Zahlreiche Bilder zeigen die Fotografen hautnah bei ihrer spannenden Arbeit.

Erschienen im Knesebeck Verlag, April 2014, Preis 34,95 €

Die Allgäuer Alpen

51PYsZlVVgL._BO2,204,203,200_PIsitb-sticker-arrow-click,TopRight,35,-76_SX385_SY500_CR,0,0,385,500_SH20_OU03_Die Allgäuer Alpen – dieses vergleichsweise kleinräumige Gebirgsdreieck im Süden Deutschlands hat Landschaftsformen von einzigartigem Reiz. Dazu gehören bezaubernde Seen, blüten- und kräuterreiche Regionen sowie geschichtsträchtige Städtchen und Dörfer, in denen Brauchtum und Traditionen noch gelebt werden. Bernd Römmelt ist mit seiner Kamera jahrelang in den Allgäuer Alpen unterwegs gewesen. Es ist ihm gelungen diese vielfältigen Naturlandschaften aus ungewöhnlichen Perspektiven zu beleuchten und ausdrucksstarke Lichtstimmungen einzufangen. Seine Bilder vermitteln, weshalb es die Menschen in die Berge zieht und warum die Allgäuer Alpen das Lieblingsrevier vieler Bergwanderer sind.

Erschienen im Rosenheimer Verlag, September 2013, Preis 29,90 €

Zugspitze und das Wettersteingebirge

Mit knapp 3000 Metern Höhe ist die Zugspitze Deutschlands höchster Berg. Wahrscheinlich übte sie allein deshalb schon immer eine unglaubliche Anziehungskraft auf Bergsteiger aus Nah und Fern aus. Während sich die frühen Pioniere noch unter abenteuerlichen Bedingungen auf den Berg plagten, können wir heute den Berg problemlos in 15 Minuten mit der Seilbahn bezwingen. Für viele Bergsteiger hat die Zugspitze durch ihre Verbauung an Reiz verloren. Drängen sich doch an schönen Tagen mehr als 5000 Tagesgäste auf dem Gipfel und den Zugspitzplatt. Trotzdem ist es für viele ein Muss einmal im Leben auf dem Gipfel der Zugspitze zu stehen und den Blick bis zu 180 km in alle Richtungen schweifen zu lassen. Wer es weniger laut und hektisch mag, der kann sich auf in die umliegenden Berge des Wettersteingebirges machen, kann auf den einsamen Wegen im Puittal wandern oder die Naturschauspiele in der Partnachklamm und der Höllentalklamm bewundern. Das Buch ist nicht nur ein weiteres Projekt des Fotografen, sondern eine Liebeserklärung an einen Berg und sein Gebirge. Die Bilder entstanden in einem Zeitraum von über 8 Jahren. Mehrere hundert Tage verbrachte der Fotograf im Wettersteingebirge oder seinen umliegenden Bergen, um seinen persönlichen Blick auf Deutschlands Höchsten mit seiner Kamera festzuhalten. Erschienen ist das Buch im Oktober 2012 im Rosenheimer Verlag und kostet 29,90 €.

Schatzkammer Arktis

Die Arktis gehört zu den vielfältigsten Regionen der Erde. Durch den Klimawandel verändert sich dieser Lebensraum rasant. Bernd Römmelt bereist die Arktis seit Jahren und bannt die Schätze und die Schönheit dieser Region ins Bild. Erstmals hat er für ein Buch alle Anrainerstaaten bereist: USA, Kanada, Grönland, Island, Skandinavien und Russland. Zauberhafte Fotografien und informative Texte berichten von dieser atemberaubend schönen Landschaft. Erschienen ist das Buch im Oktober 2011 beim Verlag Frederking & Thaler in München.