Serie Bild 19: Nebelland!

Das Bild entstand heute Morgen im bayerischen Alpenvorland nahe Benediktbeuern. Wie die ganzen letzten Tage auch, war es heute Morgen sehr dunstig. Mit der Sonne im Rücken ging überhaupt nichts, die Berge bekamen fast kein Licht. Gegenlicht gibt in solchen Situationen aber fast immer was her. Hier steht die Sonne knapp rechts außerhalb des Bildes. Ich verwendete ein 100-400mm Zomm bei knapp 300mm. Das Canon 100-400mm ist eine derart überragende Optik, das trotz der fehlenden Gegenlichtblende (war zu faul sie drauf zu schrauben) keinerlei störende Reflexe der Sonne im Bild zu sehen sind. Es gibt auf dem gesamten Fotomarkt nur eine Handvoll Optiken, die über ein derart gutes Gegenlichtverhalten verfügen (weitere z.B. Canon 4/16-35mm, Canon 2,8/300mm, Sigma Fisheye 2,8/15mm, Nikkor 3,5-4,5/28-70mm). Eigentlich ist die Landschaft im obigen Bilde recht unspektakulär, setzt man sie jedoch ins richtige Licht (und dieses Licht gibt es in unseren Breiten nur kurz nach Sonnenaufgang und kurz vor Sonnenuntergang), dann werden auch diese „langweiligen“ Landschaften zu etwas Besonderen (zumindest für mich)

Das Leben ist schön!

Bleibt`s gsund!

Bernd Römmelt im April 2020!