Endlich gute Neuigkeiten für die Arktis!

Liebe Website Besucher,

mit großer Freude habe ich die Entscheidung von US Präsident Obama und dessen kanadischen Amtskollegen Trudeau vernommen, den amerikanischen sowie kanadischen Teil der arktischen Gewässer vor Ölbohrungen zu schützen. Das ist ein absoluter Meilenstein im Kampf für den Schutz der Arktis. Viele habe jahrelang darum gekämpft, jetzt endlich der Durchbruch. Als ich vor gut 8 Jahren als der Teil der Greenpeace Arktis Kampagne diesen grandiosen Lebensraum fotografieren und dokumentieren durfte (Buch: Schatzkammer Arktis, Bernd Römmelt und Thomas Henningsen, Verlag Frederking & Thaler, 2011), wagte ich gar nicht zu hoffen, dass nun zwei der wichtigsten Anrainerstaaten der Arktis sich endlich zu diesen Schritt durchringen konnten. Jetzt heißt es weiter kämpfen, denn Trump wird versuchen alles wieder rückgängig zu machen und Ölbohrungen an Land sind auch in Nordalaska oder Kanada weiter möglich und bleiben eine große Gefahr. Und: die größte Gefahr für die Arktis geht vom Klimawandel aus….den heißt es weiter mit voller Kraft zu bekämpfen.

Ein optimistischerer Bernd Römmelt im Dezember 2016